Unser Projekt FamilienZeit ist ein Hilfsangebot für Familien mit Kindern bis zum Erreichen des ersten Lebensjahres. Es knüpft direkt an die Begleitarbeit des Projekts Familien-Bande des DRK Koblenz an. Hier kommen Familienhebammen sowie Kindergesundheits- und Krankenpfleger zu Ihnen nach Hause und unterstützen Sie bei vielen Aufgaben bis zu 30 Stunden pro Woche.

FamilienZeit setzt die Arbeit von Familien-Bande fort und hilft jungen Familien in außergewöhnlichen Lebenssituationen durch die weiterführende Betreuung durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter.

FamilienZeit und Familien-Bande richten sich vor allem an

  • Minderjährige Mütter
  • Mütter mit einer Behinderung
  • Eltern von Mehrlingen
  • Eltern von kranken/behinderten Kindern
  • Mütter mit seelischer Belastung oder Erkrankung
  • Eltern von „Schrei-Babys“
  • Familien in schwierigen finanziellen oder sozialen Situationen

Unsere Aufgaben und Ziele

  • Frühzeitige Unterstützung, um Überforderung entgegenzuwirken
  • Hilfe bei der Strukturierung Ihres Alltags

Die Mitarbeiter beider Projekte begleiten die Familien in Alltagssituationen, betreuen die Kinder und bieten auch Unterstützung im Haushalt. So meistern Sie die täglichen Herausforderungen Ihrer besonderen Familie und schaffen einen strukturierteren familiären Tagesablauf.

Umfang und Dauer der ehrenamtlichen Unterstützung der FamilienZeit

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter kümmern sich um die Bezugsfamilien so lange, wie beide Seiten die Patenschaft als gewinnbringend erachten. Schließlich geht es darum, einen selbstständigen und sinnvollen Tagesablauf zu etablieren und Ihre Familie auf die Zukunft vorzubereiten. Die Familien und die ehrenamtlichen Mitarbeiter können die Beziehung jederzeit auflösen.

Wann und in welchem Umfang die Mitarbeiter Ihre Familie besuchen und begleiten, sprechen Sie stets individuell ab. Im Durchschnitt besuchen die Mitarbeiter die Familien einmal in der Woche.

Sie möchten Familienpate werden?

Wir freuen uns, dass Sie Verantwortung für junge Familien in außergewöhnlichen Lebenssituationen übernehmen möchten. Als Familienpate werden Sie zum wichtigen Stützpfeiler einer gewinnbringenden familiären Zukunft.

Als Familienpate bringen Sie idealerweise einige wichtige Voraussetzungen mit:

  • Sie haben Freude und Erfahrung im Umgang mit jungen Eltern und ihren Säuglingen/Kindern
  • Sie besitzen eine freundliche, verständnisvolle und wertschätzende Grundhaltung gegenüber den Familien
  • Sie pflegen einen offenen und kommunikativen Umgang
  • Sie haben Spaß am Umgang mit Kindern
  • Sie sind bereit, Ihre Aufgabe zu reflektieren (Teilnahme an Supervisionen)
  • Sie haben Zeit sich regelmäßig (wöchentlich ca. 2 Stunden oder nach Absprache) in Familienarbeit einzubringen
  • Sie sind neugierig und interessiert

Professionelle Begleitung und Weiterbildung für Familienpaten

Wir bereiten Sie umfassend auf Ihre Aufgabe als Familienpate vor und stehen Ihnen auch während der Arbeit mit Weiterbildungen und Supervisionen zur Seite.

Regelmäßige Treffen mit anderen Ehrenamtlichen und den Mitarbeitern des Kinderschutzbundes ermöglichen Ihnen einen Austausch und geben Impulse für nachhaltige Verbesserungen der eigenen Arbeit.

Zusätzlich bieten wir bedarfsgerechte Weiterbildungsangebote zur Erhöhung Ihrer Fachkompetenz. Zentrale Themen sind hier „Nähe und Distanz“, „Gesprächsführung“, „Interkulturelle Kompetenz“ und „Entwicklungspsychologie“.